xobztirf.de
XOBZTIRF - Die FritzBox Seite für Anleitungen, Modifikationen, Tipps und Tricks
   Navigation
   Anleitungen
   Firmware-Modifikation
   Tools
   Tricks

  
   LED

  Die LED der FritzBox nach belieben verwenden



Die LED der Fritzbox kann man für verschiedenen Dinge verwenden. Z.B. für das Blinken bei Netzwerkaktivität. Hierzu kann man das Script von bodega verwenden, welches den "Promiscuous Mode" nutzt um die Datenpakete die an der Fritzbox vorbeigehen abzufangen.

Um das Paket auf die FritzBox zu bekommen, bedient man sich des Nachladens von Dateien, welches auf dieser Webseite unter Tricks beschrieben wird.

Zunächst lädt man hier angefügtes Paket herunter und schiebt es auf seinen Webspace. Danach mit wget http://domain.de/fritzbox/lanstat-v0.1.tar auf die Fritzbox holen und mit tar xvf lanstat-v0.1-tar entpacken.

Nach dem Commando.... (mit "./lanstat &" startet man lanstat im Hintergrund)
Command
./lanstat


erscheint noch folgende Meldung: LANstat v0.1
....und die LED blinkt bei Netzwerkaktivität munter vor sich her.

Einige berichten darüber, dass lanstat die Fritzbox langsamer machen würde, was ich jetzt nicht bestätigen kann. Aber vielleicht verkraftet die 7170 auch mehr Last als die 7050.

Stoppen kann man lanstat wieder mittels:
Command
killall -9 lanstat


Übringens kann man die Info-LED mit folgendem Commando blinken lassen:
Command
echo 7,4 > /var/led


Und so die Info-LED wieder ausschalten:
Command
echo 7,1 > /var/led


Gleiches kann ma natürlich auch mit der WLAN-LED machen (blinken):
Command
echo 4,4 > /var/led


Erste Zahl: 1 = Power / 2 = DSL / 3 = LAN / 4 = WLAN / 7 = INFO / 13 = Festnetz / 14 = Internet
Zweite Zahl: 1 = aus / 2 = an / 3 = schnell blinken / 4 = langsam blinken

 Download: lanstat-v0.1.tar

Seitenaufrufe: 231





<-zurück Besucher | heute: 7 gesamt: 710130 | Ladezeit: 0.025002 Sekunden.