xobztirf.de
XOBZTIRF - Die FritzBox Seite für Anleitungen, Modifikationen, Tipps und Tricks
   Navigation
   Anleitungen
   Firmware-Modifikation
   Tools
   Tricks

  
   freetz

  Freetz (ehem. ds-mod)



Freetz ist derzeit die beliebteste Modifikation unter den FritzBox Liebhabern. Viele Freaks und Coder entwickeln diesen zusammen und stellen ständig neue Sourcen und Patches für diesen Mod zur Verfügung.

Wichtig ist, dass dieser Mod die eigentliche AVM Firmware nicht reduziert oder einschränkt, sondern, dass durch Komprimierungen und Ausnutzung des noch zur Verfügung stehenden Fritzbox-Speichers, zusätzliche Funktionen in die Box eingebettet werden.

Hier gehts zum Forum rund um Freetz: http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=525


Da die AVM Firmware copyright geschützt ist, darf diese nicht als modifizierte Version angeboten werden. Also muss man sich den Mod selbst kompilieren, wobei man sich dann allerdings die gewünschten Pakete welche enthalten sein sollen selbst auswählen kann.

Windows Benutzer können entweder cygwin verwenden oder laden sich HIER den kostenlosen VMWare-Player und ein fertiges SuSe Linux Image herunter. Somit muss ausser dem Player nichts anderes auf dem Windows System installiert werden. Vor dem Starten des VMWare-Players sollte man erstmal die Netzwerkkarte auf "Bridged" umstellen. Nach dem Starten und Einloggen ändert man dann das root Passwort von "toor" in ein eigenes und stellt sich über YAST die Netzwerkkarte richtig ein (Gateway und DNS ist euer Router). Nicht vergessen die Firewall ggf. zu deaktivieren. Danach noch in YAST einen User z.B. "freetz" anlegen, denn das Image kann nicht als root erstellt werden.

Folgende Pakete müssen über YAST noch nachinstalliert werden:
(YAST läd die Pakete online herunter und installiert sie direkt)

  • subervion
  • vim
  • gcc (alle ausser debuginfo)
  • ncurses
  • dos2unix
  • texinfo

und falls noch nicht vorhanden noch folgende...

  • ncurses-devel
  • freetype2
  • freetype2-devel
  • libart_lgpl
  • libart_lgpl-devel
  • tack
  • jam
  • autoconf
  • automake
  • phyton
  • bison
  • flex
  • gcc-c++
  • intltool
  • zlib-devel

Tip: Keyboard und SSH-Login
In der Datei /etc/sysconfig/keyboards kann die Tastatur auf deutsch umgestellt werden.
In der Datei /etc/ssh/sshd_config kann der SSH-Login für Root aktiviert werden (PermitRootLogin yes).

Danach wechselt man mit "su - freetz" den user, erstellt ein neues Verzeichnis mit mkdir freetz, wechselt in dieses und holt sich die aktuelle Freetz-Version aus dem Subversion Repository.

Hier findet man detailierter Angaben dazu: http://www.freetz.org/

Command
su - freetz
mkdir freetz
cd freetz
# für die stable-Version
svn co http://svn.freetz.org/tags/freetz-1.0.1/
# für die Entwickler Version
svn co http://svn.freetz.org/trunk freetz-trunk


Ein Update erwirkt man durch:

Command
svn up


Danach ruft man make menuconfig auf und stellt seine Pakete zusammen. Durch das Commando make wird das Image erzeugt, welches bei der ersten Ausführung schon etwas Zeit beansprucht.

Hat man sein gewünschtes Image erstellt, sollte man sich diese Linux-Umgebung für das nächste freetz Image gut aufheben.

Tip: VMWare Diskfile
Wie kann man eine virtuelles Diskfile von Vmware vergrössern?
Dazu nimmt man den Virtual Disk Manager zur Hand (zu finden im Installationsverzeichnis). Die Grösse einer virtuellen Disk kann auch später noch verändert werden, dazu gibt es seit der Version 4.5.2 im Programmordner von VMware ein kleines DOS-Tool 'vmware-vdiskmanager.exe'. Um z.B. Die virtuelle Disk auf 4Gb zu vergrössern:

Command
vmware-vdiskmanager.exe -x 4Gb d:VirtualDiskName.vmdk



Der VirtualDiskManager kann aber noch viel mehr: virtuelle Platten defragmentieren, erstellen, den Adapter-Typ ändern, etc. Wenn die *.exe-Datei ohne Parameter gestartet wird, werden alle Optionen angezeigt.


ACHTUNG:
Wer im Besitz einer 1und1 Box ist, der muss in der Datei /var/flash/tr069.cfg folgendes vor dem Flashen verändern:

Command
# cat tr069.cfg
/*
* /var/flash/tr069.cfg
* Sun Sep 8 14:03:34 2002
*/

tr069cfg {
enabled = no;
igd {
...





Seitenaufrufe: 434





<-zurück Besucher | heute: 8 gesamt: 710131 | Ladezeit: 0.005852 Sekunden.